Über mich

Silvia Kraus

1993

Durch meinen Schnauzer-Mix kam ich im Jahre 1993 selbst in die Verlegenheit, einen Hundesalon zu suchen, der meinen Liebling von seinem dichten Fell erleichtern sollte.

Faszination von Anfang an

Diese Arbeit hat mich damals so fasziniert, dass ich sehr schnell entschloss, meine Tierliebe zu meinem Beruf zu machen, die Ausbildung zum Hundefrisör zu absolvieren und selbstständig einen Salon zu eröffnen.

Jahrzehntelange Erfahrung

Ich betreibe meinen Hundesalon seit 1994 und verbinde meine jahrzehntelange Erfahrung und das Wissen über Hunde und der Liebe für sie mit meiner Vorliebe für gepflegte und saubere und sich wohlfühlende Tiere. Meine Begabung, innerhalb weniger Sekunden zu spüren, wie der Hund zu nehmen ist, hilft mir enorm bei meinem Tun.

Nur das Beste für Ihren Liebling

Ihr Liebling hat hier auf dem Tisch eine relativ kurze Stehzeit (ca. eine Stunde Pflegedauer), was allen Beteiligten zu Gute kommt. Der Hund bleibt dadurch ruhiger und entspannter und wird nicht überfordert.

10 kostenfreie Pflegetipps für alle Hunderassen

  1. Stelle Deinen Hund wenn möglich auf einen Tisch zum Bürsten und Kämmen. Benutze evtl. Halsband und Leine, damit er ruhig steht.
  2. Kämme und bürste Deinen Hund zügig und ohne Ablenkung. Je schneller er wieder vom Tisch kommt, desto einfacher wird es beim Nächsten Mal gehen.
  3. Lobe Deinen Hund, wenn er ruhig steht und ziehe die Pflegeeinheit durch, wenn er unruhig wird. (z.B. Bein anheben und Bürsten). Stelle das Bein erst wieder ab, wenn Dein Hund aufgehört hat, dagegen anzuziehen.
  4. Benutze eine einfache Drahtbürste (keine Doppelbürste) zur Vorarbeit für das Grobe und einen Kurz-Lang-Zahn-Kamm für das Feine. In diesem Kamm bleiben Filzknötchen sehr gut haften.
  5. Bei leichten Verfilzungen ziehe den Kamm durch das Haar durch, anstatt abzusetzen und neu zu beginnen.
  6. Wenn Du vor dem Hund stehst, kannst Du die Pfote geben und das Bein gestreckt nach vorne rausziehen, um gegen den Strich und auch unter den Achseln kämmen zu können.
  7. Wenn Du hinter dem Hund stehst, kannst du den Hinterlauf anheben und gerade nach hinten rausziehen, um gegen den Strich und auch zwischen den Innenschenkeln kämmen zu können.
  8. Wenn der Hund stehen bleiben soll, fixiere ihn leicht mit einer Hand unter dem Bauch.
  9. Bei Pudeln: Achte darauf, die Krone des Pudels nach hinten und anschließend nach vorne zu kämmen.
  10. Im Winter: Wasche die Pfoten Deines Hundes nach jedem Spaziergang mit warmem Wasser ab, um daran haftendes Salz zu entfernen und Wundwerden zu vermeiden. Am besten vor dem Gassi gehen mit Vaseline einschmieren.

Seit mehr als 26 Jahren pflegt und verwöhnt Silvia Kraus Vierbeiner aller Rassen und Größen in ihrem Hundesalon. Nicht nur Herrchen oder Frauchen müssen zufrieden sein, sondern auch der Hund muss sich danach rundum wohl fühlen.

Leistungen

Diese Leistungen erwarten Ihre Lieblinge (Hunde und Katzen)

Jeder Besuch beginnt mit einer ausführlichen Beratung. Auf Kundenwünsche wird natürlich jederzeit eingegangen.

  • Scheren, Schneiden
  • Entfilzen und Kämmen
  • Ohren-und Krallenpflege
  • Baden und Föhnen
  • Zecken entfernen
  • med. Bäder ( nach tierärztlicher Verordnung )

Neben der „Komplett-Pflege“ können Sie Ihr Tier auch zwischendurch zum Baden oder Kämmen und Bürsten vorbeibringen.

Gerne berate ich Sie auch über die tägliche Pflege für zu Hause.

Service & Preise

Wir haben das richtige Angebot für Ihren Liebling

Hunde baden und föhnen

Wir bringen Ihren Hund zum Glänzen

In einer höhergesetzten Badewanne wird Ihr Liebling mit der Dusche frisch gebadet. Dabei verwenden wir eine Gummibürste, um eine bessere reinigende Wirkung zu erzielen und gleichzeitig ihrem Hund eine wohltuende Massage angedeihen zu lassen. Die meisten Vierbeiner lieben es!

Getrocknet wird ihr Hund mit dem Handtuch, dem Handföhn oder in der Föhnbox (meist bei Pudeln).

Hundeduft: Auf Wunsch gibt es zu Guter Letzt noch einen Hundeduft (dieser geht natürlich aufs Haus;-))

Jetzt Termin vereinbaren

Rund um den Hund

Wir wissen, auf was sonst noch zu achten ist.
Krallen, Ohren, etc.

  • Krallen-und Pfotenpflege
  • Ohrenpflege
  • Zecken entfernen
  • Med. Bäder
  • Analdrüse ausdrücken
Jetzt Termin vereinbaren

Preise

Die Preise sind abhängig von verschiedenen Faktoren:

  • Die Rasse und die Größe des Hundes
  • Dem Kundenwunsch
  • Das Verhalten des Hundes während der Pflege
  • Dem Zustand des Fells

Grob gibt es folgende Abstufung:

  • Kleiner Hund: 40-45 €
  • Mittlerer Hund: 45-55 €
  • Großer Hund: 60-90 €

Bei einer kompletten Hundepflege sind die Ohrenpflege und das Krallenschneiden inklusive.

Nur Baden (je nach Größe) : 10-25 €

Auf Wunsch ist beim Baden auch das Ausdrücken der Analdrüse dabei.

Krallen schneiden und Pfoten ausscheren: 6,- €

Ohrenpflege (Haare entfernen und säubern): 6,- €